Aydin Babazadeh in Deutschland

Aydin Babazadeh, einer der Männer, die vor zwei Jahren mit einer religionskritischen Aktion im Iran auf sich aufmerksam gemacht hatten, ist nach Deutschland geflohen, als einer seiner Freunde verhaftet wurde. Er will nun hier Asyl wegen religiöser Verfolgung als Atheist beantragen. Im Iran steht auf Apostasie (Abfall vom Glauben) die Todesstrafe.

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail