Erstes Regionaltreffen Berlin der Säkularen Flüchtlingshilfe

Regionaltreffen Berlin
Impressionen vom ersten Regionaltreffen Berlin, Fotos © Evelin Frerk

Nachdem die Säkulare Flüchtlingshilfe am 17. November 2017 bei der Feier „10 Jahre Ex-Muslime“ öffentlich vorgestellt wurde, haben uns zahlreiche Hilferufe aber auch viel Hilfsangebote erreicht.
Die Anzahl der Aufgaben sowie der Möglichkeiten sind seither stark zugenommen.

Hilfsangebote von Unterstützern haben uns aus dem gesamten Bundesgebiet und teilweise sogar aus dem Ausland errecht, die meisten davon aus der Region Berlin. Daher fand am 5. Januar 2018 in Berlin das erste Regnionaltreffen statt. „Erstes Regionaltreffen Berlin der Säkularen Flüchtlingshilfe“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

Weiterer Freidenker in Haft

Asad Noor (25), ein bekannter Blogger aus Bangladesch könnte eine Freiheitsstrafe von bis zu 14 Jahren erwarten, da er sich im Internet kritisch zum Islam geäußert hatte. Er wurde Ende Dezember am Flughafen Dhaka verhaftet.
In Bangladesch ist die Situation für Atheisten oder Kritiker des Islam sehr gefährlich. Es sind dort schon dutzende Blogger und Aktivisten durch islamische Fundamentalisten zu Tode gekommen.

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

Ägypten geht verstärkt gegen Atheisten vor

Durch den Aufstieg des Atheismus in den islamisch geprägten Länder sehen sich immer mehr Länder dazu veranlasst mit zunehmender Härte gegen freies kritisches Denken vorzugehen. Nachdem schon das Königreich Saudi-Arabien Atheisten mit Terroristen gleichgesetzt hat, zieht nun Ägypten nach. Diese Reaktionen können als Indiz dafür gewertet werden, dass sich die Nutznießer einer reformunfähigen Theokratie durch die Aufkärung und das kritische Denken ernsthaft gefährdet sehen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/aegypten-gesetz-gegen-atheisten-kampf-gegen-die-nichtglaeubigen-a-1185410.html

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail