Aktivist Sherif Gaber in Ägypten angeklagt

Der säkulare Aktivist Sherif Gaber, der sich in Ägypten für eine humanistische Gesellschaft einsetzt, wurde von der konservativ-religiösen Al-Nour Partei wegen Blasphemie angezeigt. Ihm könnten bis zu 15 Jahre Haft drohen. Er wurde schon einmal zu einem Jahr Zwangsarbeit verurteilt, da er sich für LGBT-Rechte eingesetzt hatte.

Link auf seine Seite mit weiteren Informationen.

Da er untertauchen oder das Land verlassen muss, sucht er Unterstützung.

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail