Saudische Schwestern in der Türkei könnten nach Saudi Arabien ausgeliefert werden

Die beiden Schwestern Ashwaq Hamoud, 30, and Areej Hamoud, 28, sind aus Saudi-Arabien geflohen, da sie dort massiven Misshandlungen von ihrer Familie unterworfen waren. Sie sollen nun zwangsweise rückgeführt werden. In Saudi Arabien kann ihnen neben einem Ehrenmord oder ernsthaften Misshandlungen durch die Familie auch rechtliche Gefahr drohen, da sie wegen fehlendem Gehorsam gegenüber den Eltern eine Gefängnisstrafe verbüßen könnten.

Die Säkulare Flüchtlingshilfe betreut einige Fälle von Frauen, die aus Saudi-Arabien geflohen sind. Aus unserer Erfahrung darf es keine Rückführung in Ihr Heimatland Saudi-Arabien geben!

https://www.hrw.org/news/2017/12/15/turkey-saudi-sisters-risk-forced-return

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail